Und wieder ein Geburtstag

Hier sind ein paar Bilder unserer Geburtstagskuchen:

Ich habe einen einfachen Bisquitboden mit 2 Esslöffeln Kakao gebacken. Darauf gab es einen Vanillepudding mit 300 ml Milch und 1 Becher Schmand verrührt und darauf ein Glas Kirschen mit Tortenguss. Das Rezept für den Boden gibt es hier:

Bisquitboden Ratz Fatz

 

Dieses war Murielles Schokoladenkuchen mit Schokoladenguss. Das Rezept findet ihr hier:

Murielles Schokoladenkuchen

Himbeer Schokoladen Sahne Torte

Und dieses war eine Himbeer Schokoladen Sahne Torte. In den Teig gab es aber keine Schokoraspel, sondern 2 Esslöffel Kakao. Sehr lecker.

Ein neues Jahr, neue Rezepte

In den nächsten Tagen muss ich dringend mal wieder einige aufschreiben. Es werden auf jeden Fall Creme Brulee und Anistaler dabei sein. Creme Brulee ist ein göttlicher Nachtisch, der sich super vorbereiten lässt und wirklich einfach ist. Das Rezept für die Anistaler hätte ich eigentlich schon in der Weihnachtszeit aufschreiben sollen, aber Weihnachten kommt ja wieder und Kekse schmecken immer 😉 . Auch unseren Reisebericht aus dem Herbst für Kent/Sussex in England will ich endlich mal schreiben. Es wird also einiges neues in der nächsten Zeit kommen 🙂

Weihnachtsmarkt in Münster

In Münster auf dem Weihnachtsmarkt gibt es an der Lambertikirche einen Stand mit glutenfreien Crepes. Diese werden auf einer extra Platte separat zubereitet. Die Dame am Stand kannte sich sehr gut aus und achtete auf Kontamination. Es gibt süße und herzhafte Varianten.