Saftiges Körner Sandwichbrot

Dieses Rezept enthält unbezahlte Werbung durch Markennennung

Dieses Brot kann man prima abwandeln. Wenn man keine Körner mag, kann man diese auch weglassen. Es lässt sich in Scheiben geschnitten sehr gut einfrieren.

Für ein Brot in einer Kastenkuchenform benötigt ihr:

  • 250 g Mehl Mix B von Schär
  • 50 g Rustico Mehl von Schär
  • 50 g gemischte Kerne (Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne)
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 130 g Buttermilch
  • 21 g frische Hefe (1/2 Päckchen)
  • 180 g lauwarmes Wasser
  • ½ Teelöffel Zucker
  • Legt eine Kastenform mit Backpapier aus.
  • Gebt das Mehl, die Kerne, Salz, Buttermilch und Öl in eine Rührschüssel.
  • Gebt die Hefe mit dem lauwarmen Wasser und dem Zucker in eine Schüssel und verrührt es, bis die Hefe sich aufgelöst hat.
  • Wartet bis die Hefe reagiert (es schäumt ein klein wenig).
  • Gebt das Hefewasser mit in die Rührschüssel und verknetet alles mit der Küchenmaschine. Löst zwischendurch mit einem angefeuchteten Teigschaber den Teig vom Rand.
  • Verknetet alles ca. 5 Minuten.
  • Gebt den Teig mit einem angefeuchteten Teigschaber in die mit Backpapier ausgelegte Form.
  • Befeuchtet eure Hände mit Wasser und streicht den Teig glatt.
  • Bestreut das Brot mit Sesam, Mohn oder Sonnenblumenkernen.
  • Lasst es an einem warmen Ort 45 Minuten gehen.
  • Heizt den Ofen auf 180 Grad Umluft vor und backt das Brot ca. 50 Minuten. Es soll sich fest anfühlen.
  • Lasst es auf einem Kuchengitter auskühlen und schneidet es in Scheiben.